Biologische Landwirtschaft

 

Beim biologischen Pflanzenschutz im Wein- und Feldbau werden bevorzugt Pflanzenpflegemittel (Pflanzenstärkungsmittel), aber auch für die biologische Produktion eigens zugelassene Pflanzenschutzmittel verwendet.

Pflanzenstärkungsmittel sind Stoffe, die ausschließlich dazu bestimmt sind, die Widerstandsfähigkeit von Pflanzen gegen Schadorganismen zu erhöhen und Pflanzen vor nicht parasitären Beeinträchtigungen zu schützen. Besonders kupfer- und schwefelhältige Präparate haben die größte Bedeutung zur Bekämpfung von Peronospora und Oidium.

 

Wir führen alle gängigen Mittel für den biologischen Pflanzenschutz, z. B. Produkte der Firma  

Datenschutzerklärung| AGB| Impressum

Mit dem weiteren Besuch der Webseite haben Sie unsere Datenschutzerklärung bzw. die Anwendung von Cookies zur Kenntnis genommen
Ok mehr Informationen