Ernte 2004

Die Ernte 2004 war heuer vor allem durch überdurchschnittliche Erträge gekennzeichnet. Auch die Witterung während der Ernte war großteils heiß und trocken, sodass der überwiegende Teil des Getreides trocken geerntet werden konnte.

Bei Rapssaat kann man durchaus von einer Rekordernte sprechen. Erträge um 4000 kg/ha wurden durchschnittlich gedroschen.

Wintergerste hat in unserem Einzugsgebiet nur eine untergeordnete Bedeutung. Doch auch hier waren die Erträge mit über 6000 kg/ha sehr hoch.

Ebenfalls mit überdurchschnittlichen Erträgen und zudem noch sehr guter Qualität wurde Sommergerste geerntet. Hier lagen die durchschnittlichen Proteinwerte zwischen 10 und 11 % und die Kornsortierung zum grossteil bei 90 % und darüber.

Körnererbse konnte heuer ebenfalls zufriedenstellende Erträge aufweisen.

Auf Grund der hohen Erträge fiel bei Weizen der Proteingehalt deutlich unter das Vorjahresniveau. Hier zeigte sich, dass eine sachgemäße Spätdüngung für hohe Qualitäten unverzichtbar ist. Trotz der niedrigeren Proteinwerte sind die Qualitäten durchaus zufriedenstellend, wie erste Lieferungen and die Verarbeitungsbetriebe zeigten.

Durumweizen konnte ebenfalls mit guter Qualität geerntet werden.

Bedingt durch die hohe Ernte, sowohl in Österreich als auch in der EU insgesamt, sowie durch den hinzugekommenen Wettbewerb durch die neuen Mitgliedsländer hat sich bei der Preisentwicklung für landwirtschaftliche Produkte eine Preisspirale nach unten in Gang gesetzt. Wir werden aber trotzdem versuchen, auch die heurige Ernte wieder erfolgreich zu vermarkten und uns als zuverlässiger Partner und Vermittler zwischen Landwirtschaft und verarbeitender Industrie zu positionieren.



Vertragsanbau Rapso

Im Zuge eines weiteren Qualitätsanbauprogrammes bieten wir Ihnen heuer die Möglichkeit zum Vertragsanbau von "Rapso". Für Rapsanbaubetriebe ist das eine interessante Alternative zum herkömmlichen Rapsanbau mit erhöhter Wertschöpfung. Über Kontrakte und Abwicklung informieren wir Sie gerne.

Zum Schluss möchten wir noch alle Kaisergetreidelandwirte ersuchen, ihre Felddokumentationen entweder über Formular, LGB Schnittstelle oder Internet (Achtung Ernte 2004!) zu übermitteln.

Mit den besten Wünschen für eine ertrag- und erfolgreiche Ernte 2004!

Schneider Johann